Tierschutz - auch ein Thema in Friedland

Übervolle Tierauffangstationen, ausgesetzte und verwahrloste oder verletzte Tiere sind nicht nur ein städtisches Problem. Obwohl auch im ländlichen Raum immer wieder Verstöße gegen das Tierschutzgesetz zu verzeichnen sind, führt der Tierschutz hier ein Schattendasein. Nicht selten wird hier auch durch z.B. mangelnde Kastrationen der Grundstein für die dramatische Situation mancher Tierheime gelegt. Die Gemeinde Friedland bildet da leider keine Ausnahme. Auch hier besteht Handlungsbedarf – sei es durch Aufklärung und Information oder praktische Arbeit.

Wir sind eine Gruppe von Tierfreunden, die sich im Frühjahr 2008 zu einem Verein zusammengeschlossen haben, um den Tieren in der Gemeinde Friedland ein Sprachrohr zu sein.

Mittlerweile sind wir als gemeinnützig anerkannt und eingetragen. Wir wollen Ansprechpartner in „tierischen“ Belangen sein, aktiv eingreifen und über lokale Medien, Veranstaltungen (Frieda ...) etc. informieren und aufklären. Die bereits aktiven Tierschützer in den Ortschaften sollen zusammengeführt und gestärkt werden.

Tierschutzverein Friedland u.U. e.V.

 

unser link

http://tierschutzverein-friedland.de/